Haus H

Birmensdorf

2017

An steiler Hanglage in Birmensdorf wurde das bestehende Gebäude von 1965 in ein modernes Einfamilienhaus umgewandelt. Das Untergeschoss wurde ganzheitlich saniert und durch gezielte Eingriffe entsprechend der künftigen Nutzung angepasst. Das Erdgeschoss wurde abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Der Zugang erfolgt über die Nordseite auf dem Niveau des Erdgeschosses. Vom Vorplatz aus gelangt man in das grosszügige Entrée mit anschliessendem Master-Bedroom. Die dreiseitigen Fensterfronten und die Überhöhe verleihen dem Wohnraum Grosszügigkeit. Das Gebäude bietet auf beiden Geschossen direkten Zugang zum jeweiligen Gartenniveau und freie Sicht auf Birmensdorf.

Ort: 8903 Birmensdorf
Auftraggeber: Privat
Beschaffung: Direktauftrag
Baujahr: 2017
Leistungen: Planungsmandat 60% Teilleistungen SIA

Bauleitung: Bü-Bau, Wettswil a.A.
Fotos: René C Duerr, Atelier für Architekturfotografie

zur Übersicht