Erneuerung „Brush-up“ Solis Haus

Glattbrugg

2016

Das Solis-Haus wurde 1959 erbaut und dient noch heute dem bekannten Schweizer Haushaltgerätevertreiber Solis als Haupsitz. Nach einem Brand in den 70er Jahren wurden die oberen drei Geschosse wieder aufgebaut. Zahlreiche Umbauten aus diversen Epochen verunklärten die Situation im Treppenhaus massiv. Unser Entwurf bringt die ursprüngliche Substanz wieder zum Vorschein und definiert den Raum neu. Im Eingangsbereich wird die z.T. weitgereiste Kundschaft repräsentativ mit einer goldenen Wand aus echtem Messing empfangen. Pendelleuchten von fluora und LED-Bänder entlang der Treppenläufen leuchten den Raum aus. Der schwarze Terrazzo-Boden kontrastiert mit den geweissten Wänden. Eine Sitznische lädt zum Verweilen, die Signaletik zeigt den Weg, der neue Lift bringt Besucher und Mitarbeiter an ihr Ziel.

Ort: Europastrasse 11, 8152 Glattbrugg
Auftraggeber: W. A. Nauer
Auftrag: Umbau
Baujahr: Ausführung 2015-2016
Leistungen: 100% Teilleistungen SIA

Bauleitung: Walter Müller Baumanagement, 8804 Au ZH
Fotos: Peter Schönenberger

zur Übersicht